Bahnhofsburrito

Aus Das Letzte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

siehe Scheisse

Ein Bahnhofsburrito ist ein diabolisches Essen, das den Verspeiser dazu zwingt, tagelang kotzend und/oder scheissend auf der Toilette zu verbringen.

Die empfohlene Ausscheidungsart ist nicht nach vorne gebeugt, sondern möglichst aufrecht hockend oder sitzend. Alternativ auch durch chirugischen Eingriff durch die Magenwand.

Will man als junger aufstrebender Filmemacher verheimlichen, dass man die Kurzfilme der Berlinale richtig Scheisse und zum Kotzen fand, hat man nach dem Verzehr eines Bahnhofsburritos das perfekte Alibi.


Burrito.jpg



DLP #91 https://www.dieletztewebsite.com/podcast/2017/2/3/91