Meyer-Tschirner-Landrut

Aus Das Letzte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von seiner schweren Erkrankung, dem Adams-Fisher Syndrom geplagt, traut sich Alexander Voigt gar nicht mehr, englischsprachige Fernsehkanäle einzuschalten. Stattdessen sucht er Zerstreuung im deutschen Fernsehen und erlebt seinen nächsten persönlichen Alptraum: die Zwillinge Lena und Nora Meyer-Tschirner-Landrut. Während Nora im Mai 2010 den Eurovision Song Contest gewann und zu den erfolgreichsten deutschen Sängerinnen aufgestiegen ist, kann ihre Schwester Lena eine beeindruckende Filmkarriere vorweisen.