Cotillard Syndrom

Aus Das Letzte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Personen die an der Krankheit des Cotillard Syndrom leiden, haben ständige Angst, sie seien tot oder ihnen fehlen Körperteile.

Die filmische Aufarbeitung des Cotillard Syndroms verdanken wir dem Film Inception aus dem Jahr 2010. Im preisgekrönten Ärztedrama spielt Marion Cotard eine Frau, die fest an ihren Tod glaubt und alle anderen davon überzeugt. Dabei ist sie lediglich in den Keller umgezogen und wird dort regelmäßig von ihrem Ehemann Leo besucht.


Bild: zwei Opfer des Cotillard Syndroms:

CotillardSyndrom.jpg



DLP #90 https://www.dieletztewebsite.com/podcast/2017/1/27/90