Kingsman Awards

Aus Das Letzte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kingsman Awards wurden von Daniel Pook und Alexander Voigt ins Leben gerufen, nachdem das Auslaufmodell Oscarverleihung sich mit der Auszeichnung von Suicide Squad sowie der Unfähigkeit der Präsentatoren, den tatsächlichen Gewinner vom richtigen Kärtchen abzulesen, auch bei seinem letzten wahren Fan Donald Trump in Ungnade gefallen ist und daraufhin abgesetzt wurde.

Bei den Kingsman Awards sind nur drei Filme nominiert: Kingsman 1, Kingsman 2 und The King's Speech, der zwar als ewiger Favorit gehandelt wird, aber trotzdem immer verliert.

Die jährliche Kingsman Awards Preisverleihung findet in einer Filiale von Burger King statt und wird von Stephen King moderiert, mit einer Special Guest Appearance von Stephen Hawking.